Willkommen bei P:iB – Partnerschaften in der Bildungsberatung

Wir koordinieren die Umsetzung der Bildungsberatung in den drei Berliner LernLäden Neukölln, Pankow und Ostkreuz und die Umsetzung der Mobilen Bildungsberatung für Geflüchtete Menschen (MoBiBe).

Die Bildungsberatung verfolgt den Ansatz des Lebensbegleitenden Lernens. Dieser besagt, dass alle Menschen zu jeder Zeit in ihrem Leben die Möglichkeit bekommen und ergreifen sollten, sich beruflich neu zu orientieren, zu qualifizieren und weiter zu bilden. So steigen die Chancen auf eine berufliche Verbesserung und auf mehr Lebenszufriedenheit. Mit der Bildungsberatung wurde eine spezielle Fachberatung entwickelt, die diesem Gedanken Rechnung trägt.

Die Mobile Bildungsberatung, die bereits 2005 als besonderes Angebot entwickelt wurde, richtet sich seit 2015 verstärkt an geflüchtete Menschen. Sie wird in den Willkommen-in-Arbeit-Büros, an den Berliner Volkhochschulen und an weiteren Orten in den Bezirken umgesetzt und erfolgt auf Grundlage des Fachkonzeptes MoBiBe.

Was heißt das konkret?

  • Wir verbessern den Praxis-Theorie-Transfer und unterstützen bei der Anwendung der Ergebnisse von Netzwerktreffen der beteiligten Partner/innen.
  • Durch unsere Öffentlichkeitsarbeit tragen wir zur Verbreitung und Etablierung des Angebots bei.
  • Wir führen Fachtagungen durch und erstellen Fachpublikationen.
  • Wir fördern die Professionalisierung durch ein abgestimmtes Schulungsangebot zur Qualifizierung der Mobilen Bildungsberater/innen für geflüchtete Menschen.
  • Wir schaffen ein Forum zum regelmäßigen kollegialen Fachaustausch und fördern die fachliche Vernetzung der Beraterinnen und Berater an den unterschiedlichen Beratungsorten in Berlin.
Button_MOBIBE
Button_LERNLAden